post featured image
lijn

CCFM

Brandbekämpfung in freier Natur und WT4000

Das GIMAEX CCFM Waldbrandbekämpfungsfahrzeug ist grundsätzlich mit einem Renault D14 14 T. 4×4 (Rundumluft) Schaltgetriebe CCR 280 PS Euro 6 Fahrgestell mit einem Radstand von 3500 mm ausgestattet, das ab Werk mit einer ergonomisch gestalteten und zertifizierten Mannschaftskabine für bis zu 4 Personen ausgestattet ist.

Weitere Informationen oder zusätzliche (Gehäuse-)Optionen auf Anfrage

content image leftcontent image right

Karosserie

Der CCFM verfügt über einen selbsttragenden Edelstahl-Aufbau, der über eine spezielle 3-Punkt-Aufhängung mit dem Chassis verbunden ist, integrierte (Edelstahl-)Wassertanks (3500 l. + 500 l.) und ausreichend Geräteraum (abschließbar) links und rechts des Aufbaus. Die werkseitig von Renault gelieferte Mannschaftskabine ist u.a. mit einer 2 + 2-Anordnung, zentraler Atemluftanlage, zertifiziertem Überrollkäfig und ausreichend Stauraum für Helme ausgestattet. Außerdem ist die Kabine außen mit einem Abzweigschutz und vorne mit einem Frontbügel ausgestattet.

Fahrzeugdesign und Layout

Der CCFM ist grundsätzlich mit einem 3500 l. + 500 l. integrierten Wassertank ausgestattet. (Schaummitteltank optional) Der Geräteraum ist mit LED-Schrankbeleuchtung, ausreichend LED-Arbeitsleuchten rundum, optischer und akustischer Signalisierung (Klasse 1 & 2) und optional mit einem pneumatisch betätigten Lichtmast mit LED-Beleuchtung, Reifenentleerungsanlage, ergonomischem Leiterträger auf dem Dach, 360-Grad-Kamerasystem, klappbarem Heckstoßfänger und einem speziellen hydraulisch betätigten Trolley (inkl. 2″- oder 3″-Schläuchen) Ablagesystem am Fahrzeugheck ausgestattet.

Feuerlöschanlage

Der CCFM ist ausgestattet mit einer zapfwellengetriebenen JOHSTADT Niederdruck-Feuerlöschpumpe aus Bronze mit einer Förderleistung von ca. 2000 l./min bei max. 10 bar (Pump & Roll) und einer elektrisch angetriebenen Pumpe für das Selbstschutzsystem, die von der Kabine und dem Pumpenpaneel am Heck des Fahrzeugs aus bedient werden kann, sowie 2 elektrisch betriebenen Haspeln am Heck des Fahrzeugs. Es ist auch möglich, den CCFM mit einem optionalen Schaumzumischsystem oder einem CAFS One Seven System, Dach- und Stoßstangenmonitor auszustatten. (von der Kabine aus einstellbar)

Möchten Sie mehr über dieses Produkt erfahren?

Jan-Christoph Eckel

Productspecialist

+ 49 (0)2821 – 71 99 591

Foto-Galerie

Video

Möchten Sie mehr über dieses Produkt erfahren?

Jan-Christoph Eckel

Productspecialist

+ 49 (0)2821 – 71 99 591

News

Komplette BMT-CCFM-Flotte der Feuerwehr Twente erfolgreich im Einsatz bei großem Naturbrand in Sallandse Heuvelrug

Verschiedene Korps und mehr als 150 Mitarbeiter der Feuerwehr Twente rückten am Sonntagnachmittag in großem…

Weiterlesen

BMT begrüßt Jan-Christoph Eckel als Key Account Manager Deutschland

Zum 1. Januar begrüßen wir unseren neuen Kollegen Jan-Christoph Eckel. Er wird sich um den…

Weiterlesen

BMT und IFFS bündeln ihre Kräfte

BMT Fire & Rescue und Innovative Firefighting Solutions (IFFS) aus Berlicum arbeiten in Zukunft zusammen….

Weiterlesen
lijn